News

Öffentlicher Wettbewerb für die Besetzung einer Stelle auf unbestimmte Zeit als Mieterbetreuer/in-Liegenschaftsverwalter/in, 7. Funktionsebene

Das Wohnbauinstitut hat einen öffentlichen Wettbewerb nach Prüfungen für die Besetzung einer Vollzeitstelle (38 Wochenstunden) als Mieterbetreuer/in-Liegenschaftsverwalter/in, 7. Funktionsebene für die Mieterservicestelle MERAN, ausgeschrieben.

Die Stelle ist einem/r Angehörigen der deutschen Sprachgruppe vorbehalten.

Zur Teilnahme am Wettbewerb sind, unabhängig vom oben erwähnten Sprachgruppenvorbehalt, Bewerber/innen aller Sprachgruppen zugelassen, sofern sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

Zugangsvoraussetzungen von außen:

  • Reifezeugnis sowie Diplom eines abgeschlossenen mindestens zweijährigen Universitätsstudium oder gleichwertiges Diplom
  • Zwei- bzw. Dreisprachigkeitsnachweis B2 (ex Niveau B)
  • Führerschein Kategorie B

Vertikale Mobilität:

  • 4 Jahre effektiver Dienst in der 6. Funktionsebene ODER
  • 8 Jahre effektiver Dienst in der 5. Funktionsebene
  • Zwei- bzw. Dreisprachigkeitsnachweis B2 (ex Niveau B)
  • Führerschein Kategorie B

Am Wettbewerbsverfahren nehmen auch Kandidaten/innen teil, welche einen Antrag über die Mobilität gemäß Art. 18 des Bereichsübergreifenden Kollektivvertrages vom 12.02.2008 stellen.

Die Gesuche müssen innerhalb 22.07.2022 um 12.00 Uhr im Personalamt des Wohnbauinstitutes mittels PEC, E-Mail oder Fax eingereicht werden.

Die persönliche Abgabe des eigenhändig unterschriebenen Gesuches ist nur nach telefonischer Vormerkung (0471-906526) möglich.

Für weitere Informationen steht das Personalamt gerne zur Verfügung.

Tel. 0471 - 906526

Fax 0471 - 906799

personal@wobi.bz.it

personal@pec.wobi.bz.it


(TD)